Antworten, Tools und Kontakte für Ihren nächsten Karriere-Schritt

Jobangebote: So entwickeln Sie Ihre persönliche Karrierestrategie

Das Internet ist voll mit Stellenangeboten für die unterschiedlichsten Berufsgruppen und Spezialisten in allen nur erdenklichen Branchen. So bietet es für ungelernte Arbeiter ebenso die Möglichkeit, einen passenden Job zu finden, wie für Berufsschulabgänger oder Hochschulabsolventen mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten. Doch bedeutet die grosse Auswahl an tollen Stellen auf dem schweizer Arbeitsmarkt nicht zwangsläufig, dass auch jeder Jobsuchende schnell zu einer Anstellung kommt. Denn die Konkurrenz ist gross und ebenso wie Sie auf der Suche nach einem passenden Jobangebot, das sich sowohl mit den eigenen Qualifikationen und Fähigkeiten deckt, als auch den persönlichen Interessen und Vorlieben entspricht. Damit man sich aus der Masse an Bewerbern hervorhebt und seine Chance verbessert, den richtigen Job zu finden und auch zu bekommen, sind einige Dinge zu überdenken und Strategien umzusetzen. Dies mag sich kompliziert anhören, ist es aber gar nicht, denn dank eines strukturierten Vorgehens kommen Sie leicht und bequem an Ihr Ziel: dem idealen Job.

Ihr Karriereschritt Nummer 1

Bevor Sie sich daran machen, sich durch eine Vielzahl von Stelleninseraten zu arbeiten, sollten Sie sich zuerst einmal bewusst machen, was Sie wirklich wollen. Welche Tätigkeiten machen Ihnen Spass und worin sind Sie gut oder sogar besser als Andere? Über welche schulischen und beruflichen Qualifikationen verfügen Sie, mit denen Sie auch bei Ihrer bevorzugten Tätigkeit punkten könnten? Welche Berufe und Beschäftigungsbereiche kommen für Sie infrage? Überdenken Sie einmal in Ruhe all diese Fragen und schauen Sie, welche Möglichkeiten Ihnen auf dem schweizer Arbeitsmarkt offen stehen. Denn Sie müssen nicht zwangsläufig in dem Berufsfeld tätig werden, in dem Sie bereits seit Jahren arbeiten. Sie können sich verändern, Neues ausprobieren und sich weiterentwickeln, wenn Sie dies wollen. Halten Sie sich daher verschiedene Möglichkeiten offen, wenn Sie sich über Jobangebote informieren. Vielleicht stossen Sie auf diese Weise auf die ein oder andere attraktive Stelle, die Sie sehr interessiert, an deren Ausübung Sie bisher jedoch noch nie dachten. Sie werden überrascht sein, wie breit Ihre Karriereaussichten gefächert sein können, wenn Sie dies nur zulassen.

Ihr Karriereschritt Nummer 2

Nachdem Sie sich überlegt haben, welche Jobangebote für Sie überhaupt infrage kommen, können Sie diese Informationen nun nutzen, um sich ein detailiertes Job-Profil zu erstellen. Fertigen Sie zu jedem Ihrer Traumjobs, denn Sie müssen schliesslich nicht nur einen haben, ein Profil an, das Sie hier auf Karriere.ch im Traumjob-Tool hinterlegen. Dazu machen Sie mit einigen wenigen Klicks Angaben zu den von Ihnen bevorzugten Regionen, in denen Sie arbeiten würden, zu favorisierten Tätigkeiten, gewünschtem Einkommen sowie Branchen und Positionen, in denen Sie Jobangebote finden möchten. All diese Angaben und noch einige weitere ergänzen Sie im Anschluss mit wichtigen Informationen zu Ihrem bisherigen Lebenslauf und schliessen mit der Registrierung ab. Dieser ganze Vorgang dauert nicht länger als 10 Minuten und sorgt dennoch dafür, dass Sie nie wieder aktiv nach einem passenden Jobangebot suchen müssen. Denn dies übernimmt das Traumjob-Tool ab jetzt für Sie. Mit den Informationen bewaffnet, die Sie über Ihren Traumjob hinterlegt haben, wird nun der grösste Stellenmarkt der Schweiz nach passgenauen Stelleninseraten abgesucht und das regelmässig. Sie entscheiden wie häufig Sie über aktuelle Angebote informiert werden wollen, die Ihrem Traumjob entsprechen, und können dabei zwischen einer täglichen und einem wöchentlichen Benachrichtigungs-Rhythmus wählen.

Ihr Karriereschritt Nummer 3

Während das Traumjob-Tool nach passenden Stellenangeboten sucht, haben Sie nun ausreichend Zeit, sich bereits auf Ihren nächsten Schritt vorzubereiten. Denn sobald Sie über Jobangebote informiert werden, die sie interessieren, sollten Sie bereit sein, sich umgehend auf diese bewerben zu können. Da ist Vorarbeit angesagt, für die Sie während dieser Phase erledigen können. Nehmen Sie sich nun Ihren Lebenslauf vor, den Sie für eine Bewerbung unbedingt benötigen und der Ihnen auch bei der Jobsuche sehr hilfreich sein kann. Überarbeiten Sie Ihre Angaben und aktualisieren Sie diese präzise. Achten Sie dabei darauf, dass keine Lücken in Ihrem CV offen bleiben, die niemals einen guten Eindruck machen. Sollten Sie Unterstützung bei der Erstellung oder Aktualisierung Ihres Lebenslaufs benötigen, so finden Sie hier auf Karriere.ch fachkundige Hilfe.

Ihr Karriereschritt Nummer 4

Ihren aktualisierten Lebenslauf können Sie nun nutzen, um Ihre Chance auf passende Jobangebote noch weiter zu erhöhen. Laden Sie dafür Ihr Dokument ganz einfach im Traumjob-Tool rauf und stellen Sie ihn, anonymisiert oder nicht, interessierten Personalberatern aus der ganzen Schweiz zur Verfügen. Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Karrierechancen massgeblich, denn der richtige Personalberater kann Ihnen ganz leicht zu Ihrem idealen Job verhelfen. Ihr Lebenslauf hilft ihm, sich für Sie über Jobangebote zu informieren, die nicht auf dem öffentlichen Stellenmarkt zu finden sind und Sie über passende Stellen zu informieren. Dazu müssen Sei lediglich Ihren CV hochladen und wieder einmal nur abwarten, bis die passenden Jobangebote Sie finden.

Ihr Karriereschritt Nummer 5

Sobald eine Benachrichtigung über eine Stelle eingeht, die Sie interessiert, sei es nun über einen Personalvermittler oder das Traumjob-Tool, sollten Sie in der Lage sein, umgehend auf diese zu reagieren und sich zu bewerben. Da Sie Ihren Lebenslauf bereits erstellt haben und idealerweise bereits alle benötigten Dokumente wie Zeugnisse und Referenzen zusammengetragen haben, müssen Sie nun nur noch das Bewerbungsschreiben aufsetzen. Dies ist für manche Personen kein leichtes Unterfangen, weshalb wir Ihnen die Möglichkeit bieten, ebenso wie für die Erstellung Ihres Lebenslaufes auch zur Erstellung Ihrer Bewerbung professionelle Vorlagen einzusehen und als Unterstützung zu nutzen. Denn mit professionellen CV- und Bewerbungsvorlagen erstellen Sie chronologisch geordnete Unterlagen im Handumdrehen und sorgen für einen perfekten ersten Eindruck. Falls Sie darüberhinaus noch Anregungen suchen, dienen Ihnen der Bewerbungsunterlagen-Check sowie die Bewerbungsberatung als nützliche Services des Karriereportals.

Ihr Karriereschritt Nummer 6

Schicken Sie Ihre Bewerbungen ab und warten Sie darauf, dass man Sie für einige Jobangebote zu einem Vorstellungsgespräch einlädt. Doch nutzen Sie die Zeit bis dahin gut und bereiten Sie sich umfassend vor. Das Vorstellungsgesprächs-Coaching macht Sie fit für diese Bewerbungsrunde und gibt Ihnen wichtiges Feedback, auf was Sie unbedingt achten sollten. Damit Sie dabei auch einen guten ersten persönlichen Eindruck machen und nicht gleich zu Beginn mit Ihrem Outfit negativ auffallen, haben wir in der Rubrik Kompetenzen hier auf Karriere.ch für Sie einen Ratgeber zusammengestellt, der die wichtigsten Kriterien für eine stilsichere und überzeugende Business-Outfit-Wahl darstellt.

Ihr Karriereschritt Nummer 7

Job ergattern, Arbeitsvertrag unterschreiben, glücklich lächelnd die neue Anstellung beginnen.

 

Verwandte Suchbegriffe:
Stellenanzeige, Stellensuche, Stellenangebote, Jobs Stellen, Arbeit Stellen, Job Stellen, Jobsuche, Job Stellen, Stellenangebote Schweiz, offene Stellen Schweiz, Job, Job Stelle, Stelle, Jobbörse, Jobangebot, Stellenangebot, Stellenmarkt


Vom Ausbilder zum Coach

Lernwerkstatt: Coachen mit Ausbildung

Wollen Sie als Ausbilder/in, Praxisausbilder/in oder Berufsbildner/in in der Entwicklung, Begleitung und Beratung von Menschen tätig sein? Kompetenzen als Coach und Mentor unterstützen Sie in dieser anspruchsvollen und sinngebenden Aufgabe.


Karriere-Corner Partner


Karriere-Games!
Spielerisch Gesprächssituationen trainieren.

Zu den Beispielen
Premium-Partner
Das führende Schweizer Bildungsportal mit der grössten Anbieterauswahl und zahlreichen Tipps und Services für bildungsinteressierte Personen hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung.

Zu den Bildungshilfen