Karriere.ch Premium-Partner SFB Image Map Karriere-Corner Industrie und Technik
karriere.ch karriere.ch karriere.ch

So werden Sie Gebäudeinformatiker/in

Die Ansprüche an die Vernetzung von haus- und sicherheitstechnischen Sub-Systemen in Bauten aller Art wachsen ständig. Auch bei Fragen der Energie-Effizienz und Ressourcen-Optimierung nimmt die Kommunikation unter den einzelnen Systemen eine zentrale Stellung ein. Denn Vernetzung heisst auch Informationstechnologie, Sicherheit und Datenschutz zu beherrschen. Ein ideales Umfeld für Menschen mit Visionen, die sich für einen spannenden Arbeitsmarkt fit machen möchten.

So werden Sie Gebäudeinformatiker/in

Regelung KMU Nachfolge

Jedes vierte Unternehmen in der Schweiz steht in den nächsten fünf Jahren vor einem Generationenwechsel. Die Mehrheit der Firmeninhaber plant die Übergabe der Unternehmensführung innerhalb der nächsten zwei Jahre. Von der Nachfolge sind in dieser Zeit etwa eine halbe Million Arbeitsplätze direkt betroffen.
Das sfb Bildungszentrum bietet neu eine branchenunabhängige Seminarreihe für künftige Unternehmer an, damit sowohl die Übernahme als auch der Start einer erfolgreichen Geschäftsführung sicher gelingen.

Regelung KMU Nachfolge

Ausbildung mit Zukunftsperspektiven:
Der Techniker HF Energie und Umwelt von sfb

Mit dem Lehrgang zum Techniker in Energie und Umwelt bietet Ihnen das sfb Bildungszentrum ausgezeichnete Arbeitsmarktperspektiven. Diese Ausbildung deckt zwei zukunftsgerichtete Themenkreise der Schweizer Industrie ab, welche international eine grosse Bedeutung haben oder bekommen werden. Somit werden die Absolventen gesuchte Mitarbeitende sein. Ausgezeichnete Berufsaussichten: Die Einsatzgebiete der ausgebildeten TechnikerInnen liegen in der Projektierung, der Auslegung, der Montage, der Inbetriebsetzung und dem Betrieb von Anlagen und Systemen im Energie- und Umweltbereich. Sie können aber auch im Verkauf und Einkauf sowie als Berater eingesetzt werden. Dabei bilden sie das wichtige Bindeglied zwischen Ingenieuren und Sachbearbeitern. Sie sind auch befähigt, kleinere Führungsaufgaben zu übernehmen. Dank ihrer breiten Ausbildung ist auch ein Einsatz in verwandten Gebieten wie Lebensmitteltechnik, Chemie und Pharma möglich.

Ausbildung mit Zukunftsperspektiven

Karriere-Chance mit Zukunftsperspektive

Im Februar 2012 startet das sfb Bildungszentrum den Lehrgang zum Techniker in Energie und Umwelt. Diese Ausbildung deckt zwei zukunftsgerichtete Themenkreise der Schweizer Industrie ab, welche international eine grosse Bedeutung haben oder bekommen werden. Somit werden die Absolventen gesuchte Mitarbeitende sein. Ausgezeichnete Berufsaussichten: Die Einsatzgebiete der ausgebildeten TechnikerInnen liegen in der Projektierung, der Auslegung, der Montage, der Inbetriebsetzung und dem Betrieb von Anlagen und Systemen im Energie- und Umweltbereich. Sie können aber auch im Verkauf und Einkauf sowie als Berater eingesetzt werden. Dabei bilden sie das wichtige Bindeglied zwischen Ingenieuren und Sachbearbeitern. Sie sind auch befähigt, kleinere Führungsaufgaben zu übernehmen. Dank ihrer breiten Ausbildung ist auch ein Einsatz in verwandten Gebieten wie Lebensmitteltechnik, Chemie und Pharma möglich.

Karriere-Chance mit Zukunftsperspektive

Newsletter: Steigern Sie Ihren Marktwert

Ob es uns persönlich gefällt oder nicht: Die Zeiten, in denen wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen konnten, sind unwiderruflich vorbei! (17.12.2014)

Newsletter: Karriere-Marktwert in Industrie und Technik steigern

Der aktuelle Newsletter befasst sich mit den vielen verschiedenen Karriere-Chancen und den damit verbundenen Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Industrie, Technik und Gewerbe. (02.10.2014)

Newsletter: Industrie und Technik

Inputs zu Weiterbildung und Karriere-Chancen im Karriere-Corner Industrie und Technik (16.04.2014)

Spannende Zukunftsperspektiven
Ausbildung Gebäudeinformatiker/-in NDS HF
Neu:
Gebäudeinformatiker/in NDS HF
Diese Ausbildung ist ideal für Menschen mit Visionen – kaum eine andere Berufsrichtung befasst sich mehr mit unserem Leben in der Zukunft und gestaltet diese so aktiv mit.

Mehr Infos
Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos Schliessen