Karriere.ch Premium-Partner GS1 Switzerland Image Map Karriere-Corner Logistik
karriere.ch karriere.ch karriere.ch

Mit effektivem Category Management zum Erfolg

E-Commerce gewinnt weiterhin Marktanteile. Die zunehmende Digitalisierung fordert nicht nur den Schweizer Detailhandel heraus, sondern auch Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Gefragt sind Multi-Channel-Strategien und ein effektives Category Management.
Category Management
Mit Category Management werden die Sortimente an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet.

Der moderne Kunde ist ein Multi-Channel-Shopper. Er wählt den Einkaufskanal situations- und produktabhängig und nutzt den Kontaktpunkt, der seiner Kaufsituation und -phase am besten entspricht. Also offline und online. Auch wenn die Grenzen verschwinden, sind die Kundenforderungen klar: Das Einkaufserlebnis soll auf allen Kanälen einmalig und das Produktsortiment attraktiv sowie abwechslungsreich sein.

 

Um den Bedürfnissen zu entsprechen, müssen die Unternehmen ihre Prozesse und Systeme anpassen und die Organisations- und Unternehmenskultur an den neuen Gegebenheiten ausrichten. Die Schweiz ist bezüglich Verknüpfung von Online- und Offlineshopping allerdings (noch) kein Vorzeigemodell. Laut Global Omni-Channel Retail Index 2017 von Strategy&, der globalen Strategieberatung von PwC, belegt sie gerade mal Platz 13 von 28. Angeführt wird die Rangliste von den USA, gefolgt von Grossbritannien und Australien. China landet auf dem vierten Platz. Die Schlusslichter bilden Brasilien, Indonesien, Thailand und die Philippinen.

Der Kunde im Zentrum

Dem Konzept für den passenden Omni-Channel-Service liegt eine einfache Formel zugrunde: Finde heraus, was der Kunde möchte und sorge dafür, dass er sein Ziel schnell und so einfach wie möglich erreicht und das kanalunabhängig.

 

Um ein durchgängiges Kundenerlebnis zu schaffen, braucht es in Zeiten von Internet & Co. ein effizientes Category Management. Unter Category Management, der englische Begriff für Warengruppenmanagement, versteht man die gezielte Strukturierung von Produkten im Einzelhandel und in Online-Shops nach unterscheidbaren Warengruppen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Bildung von Sortimenten, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert.

 

Metro Cash & Carry, Lekkerland und weitere führende Handelsunternehmen haben ihre Systeme bezüglich Planung und Steuerung der Warengruppen angepasst. Ihre Bemühungen zahlen sich aus. Laut Kurt Salmon Germany GmbH verzeichnen die Händler wie Tesco, dm und Carrefour beeindruckende Erfolge mit der Modernisierung ihres Category Managements. So geben die Händler 2 bis 4 Prozent Umsatzanstieg bei 2 bis 3 Prozentpunkten Margenerhöhung und 10 bis 15 Prozent verbesserte Bestandsproduktivität an.

 

Trotz dieser Erfolgszahlen ist Category Management bei vielen Unternehmen noch nicht verankert. Für Handel und Industrie ist es wichtig, die Kundenwünsche in den Mittelpunkt aller Aktivitäten zu rücken und die Bedürfnisse und Erwartungen zu erfüllen. Genau hier setzt der Lehrgang zum zertifizierten Category Manager von GS1 Switzerland an. Die Teilnehmer erlernen die Prinzipien und Methoden des Category Managements vor allem im Hinblick auf das Omni-Channel Retailing und mit einem starken Bezug auf Customer Centricity und die Customer Journeys in einer «digitalen Welt».

 

Joachim Heldt, GS1 Switzerland

Lehrgang Category Manager

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter aus Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die in den Bereichen Category Management, (Shopper) Marketing, Vertrieb/KAM, Einkauf, Customer Relationship Management und E-Commerce tätig sind. Er dauert 10 Tage und wird in vier Blöcken durchgeführt:

  • 18. April 2019
  • 23. Mai 2019
  • 13. Juni 2019
  • 5. September 2019

Der Unterricht findet bei GS1 Switzerland, Monbijoustrasse 68 in Bern statt und schliesst mit dem europaweit anerkannten Zertifikat ECR D-A-CH Category Manager ab.

Weitere Informationen unter www.gs1.ch/cm.

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos Schliessen