Karriere.ch Premium-Partner GS1 Switzerland Image Map Karriere-Corner Logistik
karriere.ch karriere.ch karriere.ch

Eine von Simon Riesers Erfolgsgeschichten bei der Baumann Federn AG

Simon Rieser Projekt

Dass er jedoch nicht nur eine kompetente Führungspersönlichkeit ist, sondern auch eine ausgezeichnete Fachkraft auf dem Gebiet der Logistik ist, beweist Simon Rieser tagtäglich. Besonders gut lässt sich das an echten Beispielen aus seinem Berufsalltag verdeutlichen. Wie etwa diesem:

 

Ausgangslage:

Platzmangel für Rohmaterial, besonders in der Division «Medical» bei der Baumann Federn AG.

 

Ziele:

Es sollen mindestens 200 Lagerplätze geschaffen werden. Zudem will man möglichst kurze Wege vom Lager zur Produktion zurücklegen und die Anlieferung der Ware direkt an dem Ort, an dem sie eingelagert werden, ermöglichen.

 

Simon Riesers Rolle bei diesem Projekt:

Projektleitung

Riesers Vorgehen:

  • Evaluierung der verschiedenen Orte und Möglichkeiten
  • Evaluierung des Staplers (welches Modell wird benötigt)
  • Absprache mit den Schnittstellen (Produktion, Unterhalt, Einkauf, IT, SiBe)
  • Ort / Halle festlegen
  • Halle ausräumen und Lagerplatz für ausgeräumte Ware definieren
  • Halle reinigen lassen und Anpassungen der Heizung vornehmen
  • Offerten einholen sowie vor-Ort-Besichtigung mit Lieferanten
  • Offerte verhandeln
  • Regale aufstellen lassen und kontrollieren
  • Mängel melden und beheben lassen
  • Abnahme der Regale
  • Beschriftung der Regale
  • Arbeitsplatz einrichten
  • Materialeinkauf
  • Go Live

Resultate

  • 224 Lagerplätze konnten neu geschaffen werden
  • Die Lagerhalle ist im gegenüberliegenden Gebäude der Produktion (der Weg hat sich um ca. 600m verkürzt)
  • Die LKWs können direkt neben der Lagerhalle drehen und vor der Halle abgeladen werden

Das sagt Simon Croener, Head of Operations Automotive, Baumann Federn AG über den Erfolg von Simon Rieser

Firma Baumann Federn AG liefert technisch anspruchsvolle Produkte für ausgewählte Branchen wie die Automobil, Industrie sowie Medizintechnik. In der heutigen Zeit ist es elementar, schlanke und effiziente Unternehmensstrukturen und Prozess zu haben im Zusammenhang der Value Chain. Aufgrund dessen ist es das Ziel auch im Bereich der Logistik Wege zu reduzieren und Lager optimal, schlank und effizient mit den gegebenen Unternehmensstrukturen zu nutzen. Hiermit möchten wir uns im Namen der Firma auch bei Simon Rieser bedanken, der dieses Projekt geleitet und zur erfolgreichen Umsetzung gebracht hat.

Kontaktinformationen Simon Rieser
Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos Schliessen