Tools, Antworten und Kontakte für Ihre Karriere

Führungscoaching Forum

Guten Tag

Wir haben ein Mitarbeiter im Team der aus der eigenen Famillie kommt in der wir alle Arbeiten. Er ist ständig ein Querulant ,Unflexibel und auch der der am wenigsten arbeitet. Meinungsmache, Anschuldigungen .Kurz Giftspinne im Team
Es ist unbeliebt und wir haben im ganzen Team ständig Konflikte.
Wir haben jetzt veranlasst das der Hauptchef kommt für Einzel und Gruppen
Gespräche.
Wie kann mich da am besten Vorbereiten ,wie weit kann man da gehen.
Gehen sie davon aus das die Famillie am Mitarbeiter festhalten wird und daher mein Chef im Sand wich ist von uns und der Führung nach oben
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Geschäftsführerin eines kleinen Unternehmen und habe Anfang 2016 einen zusätzlichen Mitarbeiter eingestellt. Bis vor kurzem war alles in bester Ordnung. Seit einiger Zeit wird
der neue Mitarbeiter gemoppt, als Laufbursche missbraucht und statt die Arbeitsbereiche zu erklären wird er angebrüllt und (Wortlaut meines Mitarbeiter) behandelt mich wie den letzte Dreck. Ich bin nicht jeden Tag vor Ort und bekomme da natürlich nur das mit was mir mein Mitarbeiter beklagt.
Ich hab nun für alle einen Termin zum Mitarbeitergespräch angekündigt. Mein Problem: wie konfrontiere ich die beiden damit bzw wie finde ich heraus warum das so eskaliert ohne dem neuen Mitarbeiter zu schaden und der Schuss nach hinten losgeht. Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung
Ich bin neu in einer Führungsposition. Nun stehen die Mitarbeitergespräche an. Ich möchte mich informieren was ich auch für gute persönliche (Persönlichkeitsentwickelnde-) Ziele verfassen kann welche die Mitarbeiter motivieren.

Vielen Dank und freundliche Grüsse
T. Lorber
Guten Tag,
ich bin 27 und arbeite als (gelernte) Werbekauffrau im Einzelhandel. Nun bietet mir mein Chef an das Geschäft als angestellte Geschäftsführerin zu leiten. Ist es klug das Angebot anzunehmen oder habe ich zukünftig Schwierigkeiten bei anderen Firmen wenn ich mich bewerbe? Schließlich gibt es viele Absolventen, die genau für solche leitenden Positionen studiert haben. Ich befürchte, dass andere Firmen zukünftig lieber Bewerber nehmen, die besser ausgebildet sind und ich mir durch Annahme des Angebots ein Bein stelle für die Zukunft.

Danke und Gruß
Guten Tag Herr Rado

Ich bin 31 Jahre alt und arbeite seit fast 15 Jahren im gleichen Betrieb. Seit 2006 habe ich eine Führungsposition erhalten und es sind alle zufrieden.
Nun bin ich unterbezahlt für den Job den ich ausführe, habe meinem Chef ein Bewertungsfragebogen eingereicht damit ich sehe wo ich überhautpt stehe. Gemäss der Bwertung schein er sehr zufriedne zu sein!
Darauf hin habe ich ihn um eine Lohnanpassung angesprochen, er hat seit über einen Monat keine Rückmeldung gemacht und auch nicht geändert!
Wie soll ich mich verhalten? Soll ich ihn nochmals darauf ansprechen? Es steht mir zu, gemäss Richtlinien für Saläre in unseren Beruf. Soll ich diesmal schriftlich darauf aufmerksam machen????? Fragen über Fragen!!!

Besten Dank für Ihre prompte Antowrt.
Freundliche Grüsse
Coach / Mentor werden
Coach werden: Coachen mit Ausbildung
Wollen Sie als Führungsperson, Ausbilder/in, Praxisausbilder/in oder Berufsbildner/in in der Entwicklung, Begleitung und Beratung von Menschen tätig sein? Kompetenzen als Coach und Mentor unterstützen Sie in dieser anspruchsvollen und sinngebenden Aufgabe.
Führungsseminare
Premium-Partner WEKA
Praxisseminare.ch: Und Sie wissen wie! Das umfassende Seminar- und Kongressprogramm der WEKA Business Media AG richten sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter, Leiter Rechnungswesen, Buchhalter, Controller, Treuhänder, Rechtsanwälte, Architekten, Immobilienbewirtschafter, Office Manager sowie Fachkräfte aus technischen Berufen.

Karriere-Corner Partner.
Swiss Marketing Forum WEKABénédict     BVS Business-School  
Paracelsus Heilpraktikerschulen
Führungsseminare
Premium-Partner WEKA
Praxisseminare.ch: Und Sie wissen wie! Das umfassende Seminar- und Kongressprogramm der WEKA Business Media AG richten sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter, Leiter Rechnungswesen, Buchhalter, Controller, Treuhänder, Rechtsanwälte, Architekten, Immobilienbewirtschafter, Office Manager sowie Fachkräfte aus technischen Berufen.

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos Schliessen